Inhalts-Übersicht                                Bildershows
Sitemap                                               Slideshows

Das Bambus-Lexikon     
   Die Bambus-Enzyklopädie
     The Bamboo Lexicon
       Le Lexique de Bambou

                                          Mehr als 40 Jahre Bambus
Auf 1300 Seiten mit mehr als 14000 Bilder und Informationen über Bambus / At 1300 pages more than 14000 images about bamboo / À 1300 pages plus de 14.00 images sur le bambou (Oktober 2015)

Bambusinformationen: Sie können im Feld Suchen/Search ein Thema oder ein Begriff eingeben, um so schneller an das Ziel zu gelangen. Beispiele für eine Suche: suchen Sie nach Bambusinformationen und Bilder von einem Bambus ohne Ausläufer, dann geben Sie horstig oder keine Ausläufer ein. Wünschen Sie Information zu Bambus im Kübel, so geben Sie entweder Kübel, besser aber Kübelpflanze ein. Möchten Sie eine Bambushecke anlegen, dann geben Sie Bambushecken ein usw. Anschließend wählen Sie aus den Berichten und Artikeln Ihr spezielles Thema aus. So finden Sie in meinem Bambuslexikon in der Regel immer eine Antwort auf Ihre Fragen. Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass ich aus Mangel an Zeit allgemeine Fragen in meinem privaten Lexikon nicht beantworten kann. Sollten Sie spezielle Fragen haben, so schicken Sie mir eine Email  fv@bambus-lexikon.de  Für eine größere Bildansicht klicken Sie in das Bild / Click on the photo to see larger image.

Druckansicht der Seite
Die unter Alle Bambusarten / all bamboo species rot markierten Pflanzen können Sie für Deutschland verwenden.

Thyrsostachys siamensis

Richtiger Namen/correct name: Thyrsostachys regia

Thyrsostachys, Name in China: 泰竹属

Indonesia Name: Bambu Jepang, Bambu Siam.
Thai Name: Phai-ruak.
Name in China: tai zhu 泰竹

Thyrsostachs siamensis wird auf Java und Bali gerne als Dekorationspflanze verwendet.

Thyrsostachs siamensis is on Java and Bali are often used as a decorative plant.

Bambus:Thyrsostachys siamensis

In Yogyakarta December 2010

Bambus:Thyrsostachys siamensis

Erwin cuts in each year the culms ...

Bambus:Thyrsostachys siamensis

but they grow again to 7 m.

Bambus:Thyrsostachys siamensis

Height of about 7 m

Thyrsostachys siamensis: Beschreibung / Describtion:

Gattung: Thyrsostachys mit 2 Arten: Oliveri, Siamensis.
Tropischer Bambus, Horst bildend. / Tropical bamboo, clumping.
Name in China: Kyaung-wa                Name in Burma: Tiyowa, Mai-tiyo
Name in Indonesien: Bambus siam     Name in Tailand: Phai-ruak, Mai-ruak.
Shoots: edible. Use as a vegetable.
Distribution: Thailand, Myanmer.
Local name: Pai ruak in Thailand, Tiyowa, kyaung-wa in Myanmer.

It grows widely in Thailand and Myanmer, forming like pure bamboo forests, because of very popular species in the both countries.
Especially, it is very drought hardiness species, like growing less than 1,000mm/year in precipitation.
Culm is 2-7cm in diameter and 6-14m in height, forming very compact clump.
Culm is almost solid and very hard.
Culm sheath is persistent on culm, that looks like white sheath.
Leaves are small as 7-14cm long and 5-7mm width.
This bamboo is very important for utilization such as pulp material, construction materials, handicraft products and so on.
The growing feature is beautiful, so ornamentally planted in the gardens of southeastern Asia.
Describtion of KEW
Höhe:4,00 bis 8,00 m (Thailand, Myanmar (Burma).)
Halme:grün, aufrecht, gerade, sehr stabil, eng stehend, alte Bestände teilweise überhängend
Blätter:grün, länglich, schmal, klein. kompakte und dichte Blattmasse
Wuchs:aufrecht, buschig, dicht, horstig
Standort:halbschattig bis sonnig, geschützt, milde Lagen in Tropischen Regionen.
Winterhärte: bis -2°
Platzbedarf:ab 4,00 m²
Verwendung:Solitär, Hecke, blickdichter Sichtschutz im oberen Bereich, sehr schnittverträglich, bedingt als Kübelpflanze.


Gattung: Thyrsostachys mit 2 Arten: Oliveri, Siamensis.

Tropischer Bambus, Horst bildend. / Tropical bamboo, clumping.

Name in China: Kyaung-wa                Name in Burma: Tiyowa, Mai-tiyo

Name in Indonesien: Bambus siam     Name in Tailand: Phai-ruak, Mai-ruak.

Shoots: edible. Use as a vegetable.

Distribution: Thailand, Myanmer.
Local name: Pai ruak in Thailand, Tiyowa, kyaung-wa in Myanmer.

It grows widely in Thailand and Myanmer, forming like pure bamboo forests, because of very popular species in the both countries.
Especially, it is very drought hardiness species, like growing less than 1,000mm/year in precipitation.
Culm is 2-7cm in diameter and 6-14m in height, forming very compact clump.
Culm is almost solid and very hard.
Culm sheath is persistent on culm, that looks like white sheath.
Leaves are small as 7-14cm long and 5-7mm width.
This bamboo is very important for utilization such as pulp material, construction materials, handicraft products and so on.
The growing feature is beautiful, so ornamentally planted in the gardens of southeastern Asia.

Describtion of KEW

 

Besonders viele Hecken sind entlang der Autobahn vom Flughafen nach Jakarta city zu bewundern.
In West-Java wird sehr viel Siamensis gepflanzt / Many hedges are particularly admired city along the highway from the airport to Jakarta.
In West Java is very much Siamensis planted.

 

Bambus:Thyrsostachys siamensis

Bilder zur Indentifizierung von Thyrsostachys siamensis.

Bambus:Thyrsostachys siamensis

Regenbogenfarbigen Halmscheiden ...

Bambus:Thyrsostachys siamensis

werden später heller mit bräunlicher Zeichnung.

Bambus:Thyrsostachys siamensis

Lang anhaftende Halmscheiden an den fast vollholzigen Halmen.

Bambus:Thyrsostachys siamensis

Dichte Laubmasse mit schmalen, sehr zarten Blättern.

Thysostachys siamensis in Kutah, Bali, Indonesia.

Bambus:Thyrsostachys siamensis
Bambus:Thyrsostachys siamensis

2011: In a Hotel Complex as Green Wall near Denpasar, Bali.

Bambus:Thyrsostachys siamensis
Bambus:Thyrsostachys siamensis
Bambus:Thyrsostachys siamensis

As Street Greening ...

Bambus:Thyrsostachys siamensis

on the Road.

Bambus:Thyrsostachys siamensis

Big Plant in front of a shopping center.

2012 as street greening near Denpasar,Bali.

Bambus:Thyrsostachys siamensis

Golf kommt auch auf Java in Mode!

Bambus:Thyrsostachys siamensis

Als Sicht- und Windschutz ...

Bambus:Thyrsostachys siamensis

... und als geschnittene Hecke.

Thyrsostachys siamensis: 15 Meter hohe Solitärs in Xiamen, Süd-China 2006.

Thyrsostachys siamensis: 15 meters high plants in Xiamen, South China 2006.

Bambus:Thyrsostachys siamensis

Die relativ dünnen Halme wachsen kerzengerade mit gleichmäßigen Halmabständen und stützen sich gegenseitig.

Bambus:Thyrsostachys siamensis

Die sehr schmalen Blätter bilden ein dichtes Blätterdach.

Verbreitungsgebiet / Distribution: Burma, Thailand, China: South Yunnan Provinz

Kultiviert / cultivated in Hong Kong, Guangzhou, Hua'an, Xiamen, Kalkutta.

Höhe / high bis /up to  8 -14 Meter, Halmdurchmesser / diameter bis / to 2 -7 Zentimeter.
Karte des Verbreitungsgebietes / Distribution

Beschreibung / Description in Englisch

Bambus:Thyrsostachys siamensis

In den eng anliegenden, lang anhaftenden

Bambus:Thyrsostachys siamensis

Halmscheiden legt das Ungeziefer seine Eier.

Thyrsostachys siamensis 2007 in Guangzhou, Guangdong Provinz, Süd-China

Bambus:Thyrsostachys siamensis

Die riesigen Horste sind auf

Bambus:Thyrsostachys siamensis

einer großen Fläche

Bambus:Thyrsostachys siamensis

im Botanical Garden

Bambus:Thyrsostachys siamensis

in Guangzhou zu bewundern.

Bambus:Thyrsostachys siamensis
Bambus:Thyrsostachys siamensis

Der höchste Horst, den ich je von Tyrsostachys regia (siamensi) gesehen habe, steht mit geschätzten 15 Meter Höhe im Xiamen Botanical Garden in Süd-China, leider ohne Namensschild.

Bambus:Thyrsostachys siamensis

Ein wirkliches Prachtexemplar.

Thyrsostachys siamensis Nähe Yohjakarta, Java, Indonesien.

Bambus:Thyrsostachys siamensis

Nur selten sind natürliche Bestände...

Bambus:Thyrsostachys siamensis
Bambus:Thyrsostachys siamensis

des filigranen Bambus ...

Bambus:Thyrsostachys siamensis

auf Jave und bali zu finden.

Bambus:Thyrsostachys siamensis

Zur Dekoration fast überall.

Bambus:Thyrsostachys siamensis

Besonders als platzsparende Hecken.



Druckansicht der Seite
 

Das Bambus-Lexikon wurde 2005 als frei zugängliche Datenbank nach meiner Idee erstellt und erarbeitet. Das Bambus-Lexikon wird von mir laufend aktualisiert. Mit diesen Webseiten und den Bambusinformationen möchte ich meine mehr als 35 jährigen Bambuserfahrungen, mein Wissen und alle von mir gesammelten Daten und eigene Erfahrungen aus dem In- und Ausland an die vielen Pflanzenfreunde weitergeben, um den Bambus in unseren Breiten noch populärer zu machen und seine vielseitige Verwendbarkeit einer breiten Öffentlichkeit vermitteln. Mein Lexikon erhebt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit und ist kein Wissenschaftliches Werk.
Die Inhalte der Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte und Hinweise kann ich jedoch keine Gewähr übernehmen. Nach §§ 8 bis 10 TMG bin ich als Anbieter der Seiten jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.
Die angegebenen Werte (Höhe, Winterhärte etc.) sind Durchschnittswerte, die je nach Standort erheblich voneinander abweichen können und gelten nicht für Bambus im Kübel. So wird ein Phyllostachys vivax 'Aureocaulis' im norddeutschen Küstenbereich und Dänemark selten über 5 Meter hoch, während diese Sorte z. B. in Süd-West-Deutschland bereits nach ein paar Jahren diese Höhe erreicht. In den wärmeren Regionen unseres Landes schon nach ca. 7 Jahren mehr als 8 Meter hoch sein kann.
Über Mitarbeit, Anregungen, Ergänzungen, Erfahrungswerte, Pflanzendaten und Bilder, aber auch über Kritik, bin ich jederzeit dankbar. Sollten Sie mir Bilder per Email senden,  so geben Sie damit gleichzeitig Ihr Einverständnis für eine Veröffentlichung auf diesen Seiten. Bitte per Email senden an : FV@Bambus-Lexikon.de
Mein Dank geht an 1. Stelle an meine liebe Frau, ohne deren Geduld, Liebe und Verständnis es für mich nicht möglich gewesen wäre, die riesige Datenmenge in das Web zu stellen. / Last but for sure the more imporant, I would like to thank my wife. She is my love, my best friend and so much more... Without her understanding, patience , love , it wouldn't have been possible for me to put together  this huge amount of data in the web. THANK YOU Angel. / Mes remerciements s’adressent en premier lieu à ma chère femme, sans sa patience, son amour et sa compréhension, il n’aurait pas été possible pour moi de mettre en ligne cette immense quantité de données.
Ich habe bis 2009 in meiner Freizeit mehr als 8500 Stunden am PC verbracht und besonders in den Wintermonaten, Abend für Abend (häufig bis zum frühen Morgen) und fast das ganze Wochenende, oft auch ungeduldig und schimpfend (wenn der Computer mal wieder seine Macken hatte) am PC verbracht!

Für die Überlassung vieler guter Fotos geht mein besonderer Dank an Daniel Kunz aus der Schweiz. Für die Bereitstellung einiger Fotos bedanke ich mich bei den Bambusfreunden im In- und Ausland. Das Bambus-Lexikon ist ein privates, frei zugängliches Lexikon.

Sollten Sie mir ein Nachricht mit Bildern zusenden, so geben Sie mit damit Ihr Einverständnis zur anonymen Veröffentlichung im Bambus-Lexikon.

Copyright: Sämtliche Inhalte, Design, inklusive aller Bilder und Bildershows sind urheberechtlich geschützt. Das Urheberrecht liegt bei mir.
Eine Verwendung von Texten, Bildern und anderen Informationen ist grundsätzlich untersagt. Für eine Weiterverwendung benötigen Sie meine Zustimmung.

© All text and photos are protected by copyright. No unauthorized copy and use permitted in other media. fv@bambus-lexikon.de

Fred Vaupel im Frühjahr 2005

 


 
 

Bambustage in Lehrte-Steinwedel


vom 2. - 9. April 2009


Feiern Sie mit uns in den Frühling.

MO-FR 10-18.30 Uhr
SA 10-16 Uhr
SO 5. April: Schautag von 11-16 Uhr

• Bambuspflanzen in großer Vielfalt •
• Neue Buddhafiguren aus verschiedenen Materialien •
• Tolle Accessoires und Ideen aus Bambus und Granit •

ausblenden